Totalschaden nach Autocrash

Leila Akbarzada, 13. August 2017, 17:12 Uhr
Ein Verletzter, zweimal Totalschaden: Das ist die Bilanz nach einem Unfall im Alvascheintunnel am Sonntagmorgen. Beim mutmasslichen Unfallverursacher wurde eine Blutprobe angeordnet.

Der 26-jährige Personenwagenlenker fuhr kurz nach 07:00 Uhr von Thusis kommend über die Schinstrasse in Richtung Tiefencastel. Kurz vor dem Ostportal des Alvascheintunnels geriet er auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es mit einem entgegenkommenden Personenwagen zu einer seitlich-frontalen Kollision. Der in Richtung Tiefencastel fahrende Lenker wurde bei der Kollision leicht verletzt und mit der Ambulanz ins Spital Thusis überführt.

Beim Lenker wurde eine Blutprobe angeordnet. Neben der Kantonspolizei und der Ambulanz Thusis rückten auch die Strassenrettung Surses, sowie das Tiefbauamt zum Unfallort aus. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Leila Akbarzada
Quelle: red./KapoGR
veröffentlicht: 13. August 2017 14:49
aktualisiert: 13. August 2017 17:12