Vermisster tot aufgefunden

Christine König, 12. November 2015, 07:52 Uhr
(Symbolbild, KEYSTONE/Georgios Kefalas)
Traurige Gewissheit nach fast fünf Monaten: Die Kantonspolizei Graubünden hat den seit Mitte Juni vermissten Mann tot im Churer Fürstenwald gefunden.

Der Vermisste wurde letztmals am 18. Juni 2015 um etwa 12.30 Uhr in der Klinik Waldhaus in Chur gesehen. Er stand in der Klinik seit dem 30. April 2015 auf freiwilliger Basis in einer Behandlung, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt.

Nun ist es gewiss: Der Vermisste ist tot. Am Dienstagabend ist er tot im Churer Fürstenwald gefunden worden.

Christine König
Quelle: kapo/red
veröffentlicht: 12. November 2015 07:52
aktualisiert: 12. November 2015 07:52