Graubünden

Vier Verletzte bei Kollision in Tunnel der A13 im Misox

6. September 2020, 16:40 Uhr
Im Tunnel San Fedele der A13 im Misox sind zwei Autos zusammengestossen. Vier Personen wurden beim Unfall verletzt.
© Kantonspolizei Graubünden
Im Tunnel San Fedele bei Roveredo im Misox sind am Sonntag zwei Autos zusammengestossen. Vier Personen wurden dabei verletzt. Ein in Richtung Süden fahrendes Auto war aus nicht bekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten.

Es kollidierte dort mit einem in Richtung Norden fahrenden Auto, wie die Kantonspolizei Graubünden am Sonntag mitteilte. Beim Zusammenstoss wurden eine Person mittelschwer und drei weitere Menschen leicht verletzt. Alle hätten jedoch selbst aus ihren Fahrzeugen steigen können, schrieb die Polizei.

Die Verletzten wurden mit Krankenwagen in Spitäler gebracht. Der gesamte Verkehr auf der A13 musste dreieinhalb Stunden lang auf die Kantonsstrasse umgeleitet werden. Zur genauen Unfallursache nahm die Kantonspolizei Graubünden Ermittlungen auf.

Quelle: sda
veröffentlicht: 6. September 2020 16:40
aktualisiert: 6. September 2020 16:40