Was macht Ragettli da schon wieder?

Fabienne Engbers, 14. Januar 2019, 09:38 Uhr
Andri Ragettli hat wohl eine Abkühlung nötig: Lässig sitzt er am «Poolrand» und liest Zeitung.
© Instagram/andriragettli
Wir sind seine lustigen Videos fast schon gewohnt und doch sehen wir immer wieder gerne zu. In seinem neusten Filmchen schwimmt Ski-Freestyler Andri Ragettli in seiner Heimat Flims im meterhohen Schnee.

Die RhB steht auf gewissen Strecken still, in Teilen der Schweiz gilt die höchste der fünf Lawinenstufen. Dass viel Schnee liegt, merkt man bis ins Flachland. Einige nerven sich darüber, andere freuen sich. Definitiv zur zweiten Sorte gehört Freestyler-Skier Andri Ragettli. In Flims liegt meterhoch Schnee, was ihn dazu verleitet, ein Bad in der weissen Pracht zu nehmen.

Wir mögen's dem Weltmeister im Slopestyle gönnen und wünschen viel Spass beim Planschen im Schnee-Pool.

Fabienne Engbers
Quelle: red.
veröffentlicht: 14. Januar 2019 05:50
aktualisiert: 14. Januar 2019 09:38