Anzeige
Chur

Weil die Organisation fehlt: Higa findet 2022 nicht statt

8. November 2021, 17:44 Uhr
Die Bündner Frühlingsmesse Higa wird im nächsten Jahr wieder nicht stattfinden. Es konnte keine Nachfolgeorganisation gefunden werden, welche die Messe in der Churer Stadthalle rechtzeitig auf die Beine stellen könnte. Die Messe fällt somit das dritte Jahr in Folge ins Wasser.
Die Higa fällt das dritte Jahr in Folge aus.

Die Organisatoren der Higa verzichten im nächsten Jahr auf die Durchführung der Frühlingsmesse. Für die Messe verantwortlich ist die Expo Chur AG. Deren Geschäftsführer und Verwaltungsrats-Delegierter Marco Engel gibt seinen Posten per Ende Jahr ab. Eine Nachfolgeorganisation für die Higa konnte bisher nicht gefunden werden, schreibt die «Südostschweiz». Die Vorlaufzeit für einen Neustart sei somit zu kurz.

Verhandlungen seien aufgrund der Pandemie mit Unsicherheiten behaftet gewesen. Potenzielle Nachfolgeorganisationen aus dem Messe- und Eventbereich seien stark gebeutelt. Daher sei das Interesse, in Chur weitere Messen aufzubauen, gering. Die Stadthalle Chur AG, wo die Higa jeweils ausgetragen wird, führt nun mit Unterstützung der Expo Chur AG Verhandlungen mit Nachfolgeorganisationen.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 8. November 2021 17:45
aktualisiert: 8. November 2021 17:44