Guten Morgen mit FM1Today

Raphael Rohner, 25. September 2017, 07:53 Uhr
Es ist Montag. Wir liefern dir die Geschichten, über die die Ostschweiz heute Morgen redet. Mit FM1Today einfach gut in den Tag starten.

Neymar verdient 3 Millionen im Monat

Paris führt die Ligue 1 trotz des ersten Punktverlusts an und dominiert an allen Fronten die Schlagzeilen. Enthüllten Dokumenten zufolge verdient Neymar in Paris gut 3 Millionen Euro pro Monat. Wir findest du das? Hier zur Geschichte...

 


Wandercoiffeuse Giulia am Limit

Sie hat Blasen an den Füssen, ihre Kleidung ist tropfnass und – als wäre das nicht schon genug – findet sie keinen Schlafplatz. Wandercoiffeuse Giulia kommt bei «Mensche i de Ostschwiz» an ihre Grenzen.  Hier zur bewegenden Geschichte...

Ungefährdeter Heimsieg in Überzahl

Der FC St.Gallen kann gegen den FC Thun einen 3:0-Erfolg feiern. Die Gäste spielten ab der 17. Minute nur noch mit zehn Mann, nachdem ausgerechnet Ex-Espe Roy Gelmi wegen einer Notbremse des Feldes verwiesen wurde. Die St.Galler hatten das Spiel stets im Griff – und werden nun mit dem zweiten Tabellenrang belohnt. Hier gehts zur Spielerbewertung...

 

Raphael Rohner
veröffentlicht: 25. September 2017 07:53
aktualisiert: 25. September 2017 07:53