Happy-End: Kino für fünf Franken bleibt

Lara Abderhalden, 9. Februar 2017, 13:17 Uhr
Der Tag des Kinos bleibt.
© KEYSTONE/Gaetan Bally
Für einen Fünfliber ins Kino: Das kann man auch in diesem Jahr. Der Tag des Kinos wird fest in den Kalender aufgenommen und findet von nun an jedes Jahr am ersten Sonntag im September statt.

«Der erste Tag des Kinos war ein voller Erfolg», schreibt ProCinema in einer Mitteilung. Über 210'000 Besucher stürmten in die über 250 Kinos in der Schweiz und in Liechtenstein. Für fünf Franken durfte man sich eine Kinovorstellung ansehen.

Weil der Anlass so ein grosser Erfolg war, haben sich die Veranstalter entschieden, den Tag fix in den Kalender aufzunehmen. Dank der neuen Partnerschaft mit der Allianz Suisse, kann der Fünfliber-Kinotag jeden ersten Sonntag im September durchgeführt werden. Nächstes Mal am 3. September 2017.

«Wir freuen uns, dass wir mit der Allianz Suisse neu einen Partner an unserer Seite haben, der unsere Vision teilt», heisst es in der Mitteilung. Der Tag des Kinos soll, wie beispielsweise der Muttertag, in den Köpfen der Bevölkerung verankert werden.

(red.)

 

Lara Abderhalden
veröffentlicht: 9. Februar 2017 13:16
aktualisiert: 9. Februar 2017 13:17