Heilbad Unterrechstein wird umgebaut

David Scarano, 1. Juli 2016, 10:52 Uhr
St.Galler Tagblatt/Sandra Steiger
St.Galler Tagblatt/Sandra Steiger
Der Verwaltungsrat will das Heilbad Unterrechstein in Grub für knapp fünf Millionen Franken modernisieren. Während der Bauzeit im Sommer 2017 bleibt das Bad geschlossen.

Im Heilbad Unterrechstein dürften in naher Zukunft die Handwerker auffahren. An der Generalversammlung vom Donnerstag hat der Verwaltungsrat seine Umbaupläne präsentiert. Die Innenräume sollen gemäss "Appenzell24" für knapp fünf Millionen Franken modernisiert werden. Umgestaltet werden sollen Innengastronomie, Garderoben, Terrassen- und Gartenflächen.

Das Baugesuch wurde bereits eingereicht. Die Bauzeit dürfte im Sommer 2017 rund fünf Monate betragen. In dieser Zeit bleibt das Bad geschlossen.  Die Umgestaltung des Eingangsbereichs wurde aus Kostengründen aufgeschoben.

David Scarano
Quelle: red.
veröffentlicht: 1. Juli 2016 10:14
aktualisiert: 1. Juli 2016 10:52