170 Biere

Heitere Stimmung am ersten Bierprobier-Festival

21. September 2019, 06:18 Uhr
Am Freitagabend fand in St.Gallen das erste Bierprobier-Festival statt. 21 Brauereien waren mit über 170 Bieren vertreten. Besucher und Veranstalter sind hochzufrieden.

Einen solchen Event habe man in St.Gallen vermisst, sagten am Freitagabend Besucher des Bierprobier-Festivals. Zum ersten Mal wurde dieses in den Olma-Hallen in St.Gallen durchgeführt. Vertreten waren 21 Brauereien, kleine und grosse, mit über 170 verschiedenen Bieren. 

Diese grosse Auswahl war es denn auch, was den Besuchern am besten gefallen hat. Aber auch das Ambiente - Bier degustieren bei Musik und Festival-Atmosphäre - kam gut an. 

Einziger Wermutstropfen: Die Preise. «Die Biere werden zum Barpreis und nicht zum Degustationspreis angeboten, das ist schade», sagte ein Besucher. 

Der Stimmung tat dies dennoch keinen Abbruch. Zufrieden sind auch die Veranstalter. Mit der Anzahl der verkauften Tickets und der Besucherzahl sei man sehr zufrieden. 

Wie heiter die Stimmung war, siehst du oben in der Bildergalerie.

(red.) 

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 21. September 2019 06:19
aktualisiert: 21. September 2019 06:18