Hitzetag in Chur bricht Rekord

Angela Mueller, 21. September 2018, 17:12 Uhr
Das Angebot von «BuonaNotg» ist in Chur verfügbar. (Symbolbild)
Das Angebot von «BuonaNotg» ist in Chur verfügbar. (Symbolbild)
© Keystone/Gian Ehrenzeller
Der Sommer 2018 sorgt nochmals für einen Rekord: In Chur wurde heute 30,3 Grad gemessen, das ist der späteste Hitzetag seit Messbeginn auf der Alpennordseite.

So spät im Jahr noch so heiss - das ist rekordverdächtig. In Chur wurde am Freitag, 30,3 Grad gemessen, womit der späteste Hitzetag auf der Alpennordseite seit Messebeginn im Jahr 1959 gemessen wurde, teilt Meteonews mit.

Es ist gleichzeitig auch der neuntwärmste Tag in einem September, der jemals an der Messestation in Chur gemessen wurde. Doch mit der Hitze dürfte es nun vorbei sein: In der kommenden Nacht werden die Temperaturen wegen der aufziehenden Kaltfront sinken.

Angela Mueller
Quelle: red.
veröffentlicht: 21. September 2018 17:02
aktualisiert: 21. September 2018 17:12