Anzeige

Hochsprung auf dem Hohen Kasten

Angela Mueller, 20. Mai 2017, 11:28 Uhr
Dem Fliegen nahe kommen - das möchten die Hochspringer auf dem Hohen Kasten. Zumindest können sie dort ihren Sport vor einer spektakulären Kulisse zeigen.
Benjamin Manser / TAGBLATT

Der höchste Punkt Altstättens wird kurzfristig zur Showbühne für Hochspringer von Weltklasseformat. Nach dem Erfolg des Showspektakels «Jump&Sound» vor zwei Jahren, veranstalten die Organisatoren des GESA-Cups am 23. Mai 2017 in luftige Höhen ein «Jump&View».

Ein Hochspringer des TV Altstätten wärmt sich auf dem Hohen Kasten auf.
© Ein Hochspringer des TV Altstätten wärmt sich auf dem Hohen Kasten auf. ©Screenshot/youtube

Zwei Teams treten in diesem Show-Wettkampf gegeneinander an. Abwechselnd geben die Athleten ihre Wunschhöhe bekannt und fordern damit ihre direkten Gegner heraus. Die Höhe wird dabei nicht als absolute Zahl angesehen, sondern als Prozentzahl der persönlichen Bestleistung.

Angetrieben von der Musik und getragen vom klatschenden Publikum kommen die Wettkämpfer so dem Fliegen sehr nahe, schreiben die Veranstalter. Mit dabei sein werden verschiedene Top-Sportler wie Dominique Good und Kevin Oeler.

Angela Mueller
Quelle: red.
veröffentlicht: 20. Mai 2017 11:28
aktualisiert: 20. Mai 2017 11:28