Hochsprung trotz schlechten Wetters

Praktikant FM1Today, 22. Mai 2019, 17:11 Uhr
Jump & View auf dem Hohen Kasten (Archivbild)
Jump & View auf dem Hohen Kasten (Archivbild)
© pd
Jump & View: Hochsprung mit Aussicht. Auf dem Hohen Kasten fand am Dienstag die zweite Ausgabe statt. Die besten Hochsprung-Athleten massen sich im Vorfeld des 45. Gesa-Cups in Altstätten.

Auf 1794 Meter über Meer eine Hochsprunglatte zu sehen, ist ungewöhnlich. Am Dienstagnachmittag verwandelte sich ein Teil des Hohen Kastens in eine Turnhalle und zog viele begeisterte Besucher an. Das düstere, regnerische Wetter bremste die Sportlerinnen und Sportler nicht. Mit dabei auf dem Hohen Kasten waren neben Nachwuchsathletinnen und -athleten auch Weltklasse-Athletinnen und -Athleten wie zum Beispiel Tim Duckworth (GBR), Cedric Dubler (AUS) oder auch Ashley Moloney (AUS).

Das zweite Jump & View ist die Einstimmung für den 45. Gesa-Cup in Altstätten. Dieser findet an Auffahrt am 30. Mai statt. Mehr Informationen: gesacup.ch.

Werbung

Quelle: zVg

Praktikant FM1Today
Quelle: red.
veröffentlicht: 22. Mai 2019 17:07
aktualisiert: 22. Mai 2019 17:11