Lustenau

Hund beisst Sechsjähriger in die Wade – Polizei sucht Halterin

7. Februar 2020, 22:37 Uhr
Laut Mädchen war der Hund klein, schwarz und angeleint. (Symbolbild)
© iStock
Ein kleiner Hund hat einem sechsjährigen Mädchen in Lustenau auf dem Heimweg vom Kindergarten in die Wade gebissen. Das Kind musste im Spital verarztet werden. 

Den Donnerstagmittag wird eine Sechsjährige aus Lustenau nicht so schnell wieder vergessen. Als sie um 11.35 Uhr auf der Hasenfeldstrasse auf dem Heimweg vom Kindergarten war, biss ihr ein kleiner schwarzer Hund in die Wade und verletzte sie. Die Mutter liess ihre Tochter im Krankenhaus Dornbirn behandeln und meldete den Vorfall am Folgetag der Polizei. 

Laut Angaben des Mädchens war der Hund von einer Frau an der Leine geführt worden. Die Hundehalterin und allfällige Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. 

(red.)

Quelle: LPDV
veröffentlicht: 7. Februar 2020 22:34
aktualisiert: 7. Februar 2020 22:37