Im FM1-Land ist es am schönsten

Krisztina Scherrer, 28. Mai 2018, 14:41 Uhr
Die Sonne straht über das ganze FM1-Land.
Die Sonne straht über das ganze FM1-Land.
© Tagblatt / Jil Lohse
Die Sonne lacht, die Temperatur steigt und die Badis haben wieder offen! Heute Montag ist es fast überall warm, doch nirgends ist es so schön wie im FM1-Land.

Temperatur bis zu 28 Grad

Heute übertrifft sich die Sonne wieder einmal selbst: Schweizweit betrachtet ist es im FM1-Land nämlich am schönsten. «In der Ostschweiz ist es heute recht sonnig, zwischendurch gibt es ein paar Wolkenfelder aber grundsätzlich bleibt es weitgehend trocken», sagt FM1-Wetterexperte Roger Perret. «Die Temperatur erreicht Werte zwischen 26 und 28 Grad. Im Rheintal wird es wegen des Föhns am wärmsten.»

Tief lässt Ostschweiz aus

Momentan zieht ein Tief Richtung Mittelmeer, das FM1-Land bleibt aber davon verschont: «Die Ostschweiz kommt am besten davon. Das war aber auch schon umgekehrt, dass der Osten am meisten getroffen wurde», sagt Roger Perret. Gewitter gebe es heute keine, die Luft sei zu trocken, sagt Wetterexperte Roger Perret, kurze Regenschauer seien trotzdem möglich.

Das Tief wandert vom Mittelmeer in Richtung Norden und verschont am Montag die Nordostschweiz-©Meteonews
Das Tief wandert vom Mittelmeer in Richtung Norden und verschont am Montag die Nordostschweiz-©Meteonews

Bereits morgen Dienstag könnte es aber wieder regnen: «Schauer und Gewitter werden ab morgen wieder ein Thema. Speziell am Vormittag kann es zwischendurch nass werden. Ab Mittwochmittag müssen wir mit Regenschauer und Gewittern rechnen. Grundsätzlich bleibt es aber sonnig, freundlich und warm.»

Krisztina Scherrer
Quelle: sk
veröffentlicht: 28. Mai 2018 13:40
aktualisiert: 28. Mai 2018 14:41