In Gastro-Betriebe eingebrochen

René Rödiger, 19. Juni 2018, 09:37 Uhr
Zwischen Sonntag und Montag ist in Grabs und in Buchs in Gastronomiebetriebe eingebrochen worden. Ob die gleichen Täter am Werk waren, ist noch nicht klar.
Die Finanzkomission des St.Galler Kantonsrates möchte weniger Geld in die Pensionskasse einlegen.
© KEYSTONE/Christian Beutler

In Buchs konnten die Täter über eine Terrasse zur Tür des Betriebes gelangen. Diese wurde aufgebrochen. Die Täter erbeuteten ein Serviceportemonnaie mit den Tageseinnahmen.

In Grabs haben die Täter eine Eingangstür zu einem Café aufgehebelt. Die Täter haben eine Geldkassette mit mehreren tausend Franken drin gestohlen.

René Rödiger
Quelle: Kapo SG/red.
veröffentlicht: 19. Juni 2018 09:37
aktualisiert: 19. Juni 2018 09:37
Anzeige