In stehende Kolonne gefahren

René Rödiger, 18. Mai 2018, 09:43 Uhr
Kapo SG
Kapo SG
Am Donnerstagabend ist eine 54-Jährige mit ihrem Auto auf der Autobahn A13 in eine stehende Kolonne gefahren. An drei Autos entstand Sachschaden.

Die 54-Jährige bemerkte zu spät, dass die Autos vor ihr stark abbremsen mussten. Trotz Vollbremsung prallte ihr Auto in das Heck des Vorderwagens. Dadurch wurde dieses Auto in ein weiteres Fahrzeug gestossen. An den Autos entstand Sachschaden von mehr als 50'000 Franken.

René Rödiger
Quelle: red.
veröffentlicht: 18. Mai 2018 09:43
aktualisiert: 18. Mai 2018 09:43