Junglenker betrunken in Zaun gefahren

Fabienne Engbers, 8. Mai 2017, 12:13 Uhr
Der Junglenker war stark alkoholisiert unterwegs.
© Kapo SG
In der Nacht auf Sonntag ist ein 19-Jähriger in Lenggenwil verunfallt. Der Junglenker krachte in einen Zaun, eine Wassertränke, mehrere Holzpfähle und eine Strassenlampe.

Der Lenker war von Niederhelfenschwil in Richtung Zuzwil unterwegs. In einer Linkskurve geriet das Auto über den Strassenrand und kollidierte zuerst mit einem Zaun, dann mit einer Wassertränke, fuhr mehrere Holzpfähle um und prallte schliesslich gegen eine Strassenlampe.

Ein Alkoholtest ergab beim 19-Jährigen einen Wert von 0.84 mg/l, dies entspricht rund 1.7 Promille. Der Führerausweis wurde dem Junglenker entzogen.

Die Strasse wurde während rund zwei Stunden gesperrt, da die Feuerwehr ausgelaufenes Öl aus einem Schacht pumpen musste.

Fabienne Engbers
Quelle: Kapo SG/red
veröffentlicht: 8. Mai 2017 12:10
aktualisiert: 8. Mai 2017 12:13