Keine Verletzten bei Unfall mit fünf Autos

René Rödiger, 26. Januar 2019, 10:47 Uhr
Nach dem Unfall kommt es zu Stau.
Nach dem Unfall kommt es zu Stau.
© Tomtom
Am Samstagmorgen ist es auf der A3 bei Quarten zu einem Unfall mit fünf Autos gekommen. Zwischenzeitlich staute es bis zu 40 Minuten. Verletzt wurde beim Unfall niemand.

«In den Unfall waren fünf Autos involviert, drei davon mussten abgeschleppt werden», sagt Gian Andrea Rezzoli, Mediensprecher der Kantonspolizei St.Gallen. Verletzte hat es keine gegeben.

Mit unserer Verkehrsseite bist du jederzeit über die aktuelle Lage im FM1-Land informiert.

René Rödiger
veröffentlicht: 26. Januar 2019 10:20
aktualisiert: 26. Januar 2019 10:47