Kellnerin stiehlt Handy eines Kunden

Praktikant FM1Today, 26. Juni 2018, 16:55 Uhr
Im Lokal in Hard hatte der Teenager sein Handy noch bei sich.
Im Lokal in Hard hatte der Teenager sein Handy noch bei sich.
© iStock
Ein Teenager hat am vergangenen Freitag sein Handy in einem Lokal in Hard liegen gelassen. Am nächsten Tag fand er es mithilfe der Polizei im Keller eines Mehrparteienhauses in Hörbranz wieder.

Am Freitag gegen 23 Uhr vergass ein 16-jähriger Junge sein Handy in einem Lokal in Hard. Als er dies wenig später bemerkte, kehrte er zum Lokal zurück - doch sein iPhone war weg. Am nächsten Tag sah er mittels einer Ortungs-App , dass sein Handy in Hörbranz ist. Als er mit einem Freund an der entsprechenden Adresse Ausschau hielt, stellte er fest, dass sein Handy in einem Mehrparteienhaus sein muss.

Die jungen Männer kontaktierten die Polizei und die Beamten führten danach Hausbefragungen an der betroffenen Adresse durch. Durch das Klingeln des Handys wurden die Beamten auf einen Koffer im Keller aufmerksam. Es befand sich gut versteckt zwischen mehreren Kleidungsstücken in einem Socken. Die 39-jährige Eigentümerin des Koffers arbeitete im besagten Lokal in Hard und gab an, das Handy dort gefunden zu haben. Die Frau wird bei der Staatsanwaltschaft Feldkirch angezeigt.

Praktikant FM1Today
Quelle: red.
veröffentlicht: 26. Juni 2018 16:55
aktualisiert: 26. Juni 2018 16:55