Kettensägen-Angreifer bleibt in U-Haft

Sandro Zulian, 2. Februar 2018, 16:37 Uhr
Der Mann, der im Sommer in Schaffhausen zwei Mitarbeiter einer Versicherung mit einer Kettensäge verletzt hat, bleibt weitere drei Monate in Untersuchungshaft.

Wie die Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen gegenüber «Toponline.ch» bestätigt, wurde die Untersuchungshaft des 51-jährigen Kettensägen-Angreifers von Schaffhausen um drei weitere Monate verlängert. Der Mann hatte im Sommer zwei Angestellte der CSS Versicherungen in einer Schaffhauser Filiale mit einer Kettensäge verletzt.

Nach mehreren Tagen auf der Flucht konnte die Polizei den Mann in Thalwil im Kanton Zürich festnehmen.

Sandro Zulian
Quelle: saz
veröffentlicht: 2. Februar 2018 16:25
aktualisiert: 2. Februar 2018 16:37