Anzeige
Friedrichshafen

Kiloweise Pillen und Marihuana sichergestellt

6. August 2020, 14:03 Uhr
Ein Pöstler findet in einem Päckli in Friedrichshafen zwei Kilogramm Drogen. Ein 32-Jähriger Mann wird verdächtigt, die Drogen bestellt zu haben. Bei seiner Verhaftung wurden weitere zwei Kilogramm Amphetamine gefunden.
Zwei Kilogramm Amphetamine wurden in Friedrichshafen sichergestellt. (Symbolbild)
© iStock

Per Paketdienstleister liess sich ein 32-Jähriger in Friedrichshafen zwei Kilogramm Drogen liefern. Da diese Lieferung aber unzustellbar war, wurde das Paket bereits Anfang Juni vom Paketdienstleister geöffnet. Im Päckli waren rund zwei Kilogramm Marihuana und mehrere Hundert Ecstasy-Tabletten.

Die Drogen wurden beschlagnahmt und Ermittlungen gegen den mutmasslichen Empfänger wegen Drogenhandels aufgenommen. Vergangenen Donnerstag konnte der 32-Jährige, als er von einer Beschaffungsfahrt aus Norddeutschland zurückkehrte, angehalten und festgenommen werden. Dabei entdeckten die Beamten bei ihm weitere zwei Kilogramm Amphetamine.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 6. August 2020 11:12
aktualisiert: 6. August 2020 14:03