Kind aus brütend heissem Auto gerettet

René Rödiger, 13. Juni 2019, 11:48 Uhr
Einem Kleinkind droht nach kürzester Zeit der Hitzetod.
© iStock
In Stein am Rhein hat eine Passantin bei sommerlichen Temperaturen ein zweijähriges Kind aus einem parkierten Auto gerettet. Die Eltern werden nun verzeigt.

Vergangene Woche entdeckte eine Passantin in Stein am Rhein ein weinendes Kind in einem parkierten Auto. Wegen der sehr hohen Temperaturen und der starken Sonneneinstrahlung nahm die Frau das Kind aus dem unverschlossenen Auto und alarmierte die Schaffhauser Polizei. Die Eltern konnten erst rund drei Viertelstunden später ausfindig gemacht werden.

Die Eltern des zweijährigen Kindes werden nun wegen Missachtung der Sorgfaltspflicht von der Polizei verzeigt.

Die Polizei weist darauf hin, dass Kinder bei hohen Temperaturen schon nach kurzer Zeit einen Hitzetod erleiden können.

René Rödiger
Quelle: Kapo SH/red.
veröffentlicht: 13. Juni 2019 11:41
aktualisiert: 13. Juni 2019 11:48