Anzeige
Zwischen St.Gallen und Gossau

Kompletter Unterbruch der Zugstrecke am Freitagmorgen

24. September 2021, 09:09 Uhr
Der Zugverkehr zwischen St.Gallen und Gossau war am Freitagmorgen komplett unterbrochen. Reisende, welche nach Zürich fahren wollten, wurden via Rapperswil umgeleitet. Mittlerweile ist die Strecke wieder befahrbar.
Sämtliche Zugverbindungen zwischen St.Gallen und Gossau fallen am Freitagmorgen auf unbestimmte Zeit aus.
© Tagblatt

Der Zugverkehr zwischen St.Gallen und Gossau war am Freitagmorgen unterbrochen. Betroffen waren sämtliche Verbindungen – wer von St.Gallen nach Zürich fahren wollte, musste via Rapperswil reisen. Die SBB organisierten Bahnersatzbusse, allerdings musste mit Wartezeiten gerechnet werden. Die Störungen dauerten ungefähr bis 8.30 Uhr an. Grund für den Unterbruch war ein Personenunfall, wie die SBB mitteilten.

Mittlerweile ist die Strecke wieder normal befahrbar.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 24. September 2021 06:48
aktualisiert: 24. September 2021 09:09