Löwen gewöhnen sich an ihr Gehege

5. September 2018, 12:11 Uhr
Im Walter Zoo sind vor rund zwei Wochen drei Löwen in ihr neues Gehege eingezogen. Die Weibchen gewöhnen sich schneller an die neue Umgebung als das Männchen.

«Die Weibchen haben sich schnell eingelebt», sagt Biologin Leandra Pörtner vom Walter Zoo. Die beiden Berberlöwinnen Lin und Jumina kamen vor rund zwei Wochen aus Deutschland in die Schweiz. Sie lassen sich bereits bei ihrem Namen rufen und vom Tierpfleger füttern, teilt der Walter Zoo Gossau mit.

Das Löwenmännchen Atlas, das zwei Tage später aus Paris angekommen ist, verhält sich scheuer. Er gewöhnt sich aber ebenfalls langsam an sein neues Zuhause. «Nach und nach lassen wir die Tiere die verschiedenen Innen- und Aussenbereiche entdecken, damit sie sich an die Umgebung gewöhnen», sagt Pörtner.

Dabei können die Löwendamen und das Männchen schon einmal den Geruch der anderen erschnuppern. «Wir lassen ihnen bewusst Zeit, bevor wir sie zusammenführen.»

Das neue Löwengehege im Walter Zoo wird am 29. September eröffnet.
Quelle: red.
veröffentlicht: 5. September 2018 12:11
aktualisiert: 5. September 2018 12:11