Anzeige
Vorarlberg

Mädchen (8) und Bub (6) beim Rodeln verletzt

9. August 2020, 17:58 Uhr
In Laterns kam es am Samstag zu einem Auffahrunfall auf der Rodelbahn. Eine Mutter und deren Kinder wurden dabei verletzt.
Die Familie wurde beim Unfall unbestimmten Grades verletzt (Symbolbild).
© istock

Am Samstagnachmittag rodelte eine Familie aus Sulz, bestehend aus der Mutter und zwei Kindern, auf der Sommerrodelbahn in Laterns talwärts. Die 35-jährige Mutter rodelte dabei mit ihrem 6-jährigen Sohn gemeinsam und deren 8-jährige Tochter alleine. Die 8-jährige rodelte voraus und deren Mutter und Bruder hinterher.

Aufgrund eines vor ihnen langsamer fahrenden Rodlers bremste die 8-jährige, worauf Mutter und Sohn auf die Rodel der 8-jährigen auffuhren. Dadurch kippte die 8-jährige samt Rodel um, stürzte von der Rodel und wurde dadurch unbestimmten Grades verletzt. Auch die Mutter und deren Sohn wurden durch den Auffahrunfall ebenfalls unbestimmten Grades verletzt.

Die 8-jährige wurde nach notärztlicher Erstversorung mittels Hubschrauber in das LKH Feldkirch geflogen und die Mutter und deren Bruder mit der Rettung ebenfalls in das LKH Feldkirch eingeliefert.

(red.)

Quelle: LPDV
veröffentlicht: 9. August 2020 17:58
aktualisiert: 9. August 2020 17:58