Anzeige

Mann bei Brand schwer verletzt

Fabienne Engbers, 22. Dezember 2018, 12:51 Uhr
Bei einem Wohnungsbrand erlitt ein Mann in Eschlikon schwere Verbrennungen. Das Feuer brach in der Nacht aus, die Wohnung ist momentan unbewohnbar.
In einer Wohnung in Eschlikon ist ein Brand ausgebrochen. (Symbolbild)
© istock

Um 1.20 Uhr in der Nacht auf Samstag meldete eine Frau, dass es in ihrer Wohnung brenne, ihr 41-jähriger Partner sei schwer verletzt. Als die Feuerwehr eintraf, war die Wohnung voller Rauch. Ein Mottbrand im Hobbyraum wurde erstickt.

Der Mann zog sich schwere Brandverletzungen zu und wurde mit der Rega in eine Spezialklinik geflogen. Die Frau erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde mit dem Rettungsdienst in den Spital gebracht.

Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken, der Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Thurgau sucht nach der Brandursache.

Fabienne Engbers
Quelle: red.
veröffentlicht: 22. Dezember 2018 12:15
aktualisiert: 22. Dezember 2018 12:51