Mann durch Blitzeinschlag verletzt

Michael Ulmann, 19. Juli 2017, 17:35 Uhr
Wie man sich richtig vor Blitzen schützt, ist für viele ein Rätsel.
Wie man sich richtig vor Blitzen schützt, ist für viele ein Rätsel.
© Symbolbild/iStock
Am Mittwochnachmittag hatte ein Bauarbeiter in Schaan im Fürstentum Liechtenstein grosses Glück im Unglück. Der Mann wurde durch einen Blitzeinschlag in einen Baukran verletzt. Der Vorfall hätte weit schlimmer ausgehen können.

Am Mittwochvormittag zog ein Gewitter über Schaan. Dabei schlug ein Blitz in den Baukran ein. Der Bauarbeiter war zu diesem Zeitpunkt kurz nach acht Uhr gerade in einer Baugrube damit beschäftigt, eine Schuttmulde an dem Kranhaken zu befestigen.

Durch die metallenen und stromleitenden Materialien, welcher der Mann in der Hand hielt, bekam er gemäss Mitteilung der Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein einen Stromschlag und darauf zu Boden.

Anwesende leisteten Erste Hilfe, danach wurde der verletzte Bauarbeiter ins Spital gebracht. Wie schwer der Mann verletzt wurde, ist nicht bekannt.

Michael Ulmann
Quelle: uli/red
veröffentlicht: 19. Juli 2017 17:35
aktualisiert: 19. Juli 2017 17:35