Mann in Auto eingeklemmt

René Rödiger, 4. Dezember 2015, 08:52 Uhr
Kapo TG
Nach einem Selbstunfall in Aadorf musste in der Nacht auf Freitag ein schwer verletzter Autofahrer ins Spital gebracht werden.

Der 48-jährige Autofahrer war in der Nacht auf der Rütistrasse, ausserorts, in Richtung Haggenberg unterwegs. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau verlor er in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Auto, kam rechts von der Strasse ab und kollidierte mit einem Baum.

Der Autolenker wurde schwer verletzt und im Fahrzeug eingeklemmt. Die Stützpunktfeuerwehr Frauenfeld musste ihn aus dem Fahrzeug befreien, anschliessend wurde er vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Zur Spurensicherung kam der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau vor Ort. Die Feuerwehr Frauenfeld sperrte die Rütistrasse vorübergehend ab und leitete den Verkehr um.

René Rödiger
Quelle: Kapo TG
veröffentlicht: 4. Dezember 2015 08:52
aktualisiert: 4. Dezember 2015 08:52