Mann klaut Wohnmobiltüre

René Rödiger, 25. Juli 2017, 15:26 Uhr
Offenbar sind gewisse Wohnmobil-Türen beliebt.
© iStock
Ein Einbruch in ein Wohnmobil und dann wird nur die Türe gestohlen? Offenbar gibt es das - so geschehen dieses Wochenende in Stockach am Bodensee.

Über das vergangene Wochenende hat ein unbekannter Täter eine Wohnmobiltüre gestohlen. Ja, so steht es in einer Polizeimeldung des Polizeipräsidiums Konstanz. Bernd Schmidt, Mediensprecher der Polizei, sagt: «Der Täter ist auf ein Gelände eines grösseren Händlers für Wohnmobile und Wohnwagen gelangt, dort hat er das Fenster eines Wohnmobils aufgebrochen, ist hineingestiegen und hat die Türe sachgerecht ausgebaut und mitgenommen.» Ansonsten wurde nichts geklaut.

Die Polizei vermutet, dass die Türe ganz gezielt gestohlen worden ist: «Entweder hat der Täter dafür einen Auftrag bekommen oder er hat sie für sich selbst benötigt. So eine Türe kostet rund 600 Euro, diese Kosten hat er sich jetzt gespart», sagt Schmidt.

Laut Polizei komme es immer wieder vor, dass gezielt Einzelteile von Fahrzeugen gestohlen werden. Schmidt: «Manchmal fehlen nur Stossstangen oder Frontscheinwerfer von Lastwagen.»

René Rödiger
Quelle: red.
veröffentlicht: 25. Juli 2017 15:26
aktualisiert: 25. Juli 2017 15:26