Mann stirbt bei Unfall in Liechtenstein

Lara Abderhalden, 4. April 2017, 09:57 Uhr
Ein 81-jähriger Mann starb infolge eines Unfalls.
Ein 81-jähriger Mann starb infolge eines Unfalls.
© Landespolizei
Ein 81-jähriger Autofahrer verlor in Bendern die Kontrolle über sein Auto und prallte in einen Baum am Strassenrand. Trotz Reanimation vor Ort, verstarb der Mann noch auf der Unfallstelle.

Der ältere Mann war gestern Abend in Bendern unterwegs. Aus unerklärten Gründen geriet er auf die Gegenfahrbahn und fuhr ungebremst in einen Baum, der am Strassenrand stand. Obwohl die Polizei sofort versuchte, denn Mann wieder zu beleben, verstarb er noch auf der Unfallstelle.

Einen weiteren Verkehrsunfall gab es beim Postgebäude in Bendern. Eine Frau verlor wegen einer Ölspur auf der Fahrbahn die Kontrolle über ihren Wagen. Sie kollidierte mit einem Eisenpfosten am Strassenrand. Die Frau wurde ins Spital gebracht, das Auto erlitt Totalschaden. Die mit Öl verschmutzte Strasse wurde durch das Amt für Bau und Infrastruktur sowie die Landespolizei gereinigt.

Landespolizei
Landespolizei
© Landespolizei

(red.)

 

Lara Abderhalden
veröffentlicht: 4. April 2017 09:57
aktualisiert: 4. April 2017 09:57