Mann überfällt Bahnhofkiosk

Fabienne Engbers, 31. Mai 2019, 19:26 Uhr
Dieser Mann hat den Uzwiler Bahnhofkiosk überfallen.
Dieser Mann hat den Uzwiler Bahnhofkiosk überfallen.
© Kapo SG
Mit einem spitzen, metallenen Gegenstand hat ein Unbekannter den Bahnhofkiosk in Uzwil am Donnerstagabend überfallen. Der Mann flüchtete, er konnte aber durch eine Überwachungskamera gefilmt werden.

Der Mann war schon tagsüber mehrere Male im Kiosk, um Kleinigkeiten zu kaufen. Um 19.30 Uhr betrat er den Kiosk erneut und begab sich mit einem spitzen, metallenen Gegenstand in der Hand hinter den Verkaufstresen zur Verkäuferin. Dort verlangte er Bargeld von ihr. Der Verkäuferin gelang es allerdings, in einen Nebenraum zu flüchten und sich dort in Sicherheit zu bringen.

Der Täter versuchte dann, die Kasse mit dem spitzen Gegenstand zu öffnen. Als ihm dies nicht gelang, flüchtete er ohne Beute. Trotz sofortiger Fahndung konnte der Mann nicht gefunden werden, allerdings wurde seine Tat durch eine Überwachungskamera festgehalten.

Der Täter trug eine schwarze Jacke und blaue Schuhe. (Bild: Kapo SG)
Der Täter trug eine schwarze Jacke und blaue Schuhe. (Bild: Kapo SG)

Der Mann wird als 25- bis 30-jährig beschrieben, er ist etwa 180 Zentimeter gross und spricht serbokroatisch. Er trug blaue Jeans, eine schwarze Jacke mit Kapuze und blaue Schuhe mit weisser Sohle. Er trug eine schwarze Umhängetasche bei sich. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen, welche Angaben zum Täter oder zum Vorfall machen können.

Fabienne Engbers
Quelle: red.
veröffentlicht: 31. Mai 2019 11:06
aktualisiert: 31. Mai 2019 19:26