Matratzen statt Sichtfeld

René Rödiger, 29. Juni 2016, 09:54 Uhr
Kapo TG
Kapo TG
Wirklich viel hat diese Fahrerin wohl nicht mehr gesehen. Sie transportierte ein Möbelstück und alte Matratzen, die ihr die Sicht versperrten.

Die 55-Jährige wurde am Dienstagvormittag auf der Juchstrasse in Frauenfeld von der Kantonspolizei Thurgau kontrolliert. Das Sichtfeld der Frau war stark eingeschränkt. Die Polizei hat die Autofahrerin bei der Staatsanwaltschaft Frauenfeld angezeigt.

René Rödiger
Quelle: Kapo TG/red.
veröffentlicht: 29. Juni 2016 09:54
aktualisiert: 29. Juni 2016 09:54