Ostschweiz

Mit bis zu 145 Stundenkilometern – Südwestwind fegt durch Ostschweiz

Stürmische Nacht

Mit bis zu 145 Stundenkilometern – Südwestwind fegt durch Ostschweiz

09.03.2023, 07:45 Uhr
· Online seit 09.03.2023, 07:09 Uhr
In der Nacht auf Donnerstag ist ein stürmischer Südwestwind durch die Ostschweiz gezogen. Bis zu 145 Stundenkilometer wurden am frühen Donnerstagmorgen auf dem Säntis gemessen. Der starke Wind sollte im Laufe vom Donnerstag nachlassen.
Anzeige

Die Ostschweiz hat eine stürmische Nacht hinter sich. Teilweise wurden Orkanböen gemessen, was zu einer Windwarnung auf Meteonews führte. Gemäss diesen Daten wurden beispielsweise auf dem Säntis 145 Stundenkilometer gemessen, in Bischofszell 91 km/h und in der Stadt St.Gallen 77 km/h.

Besonders in den Bergen soll der Wind auch am Morgen weiterhin sehr stark sein. Am Donnerstagnachmittag ist Besserung in Sicht und der Wind sollte etwas nachlassen.

Zudem könnte es am Morgen nass werden, teils heftige Regengüsse sind angesagt. Kalt wird es deswegen nicht. Am Nachmittag kann es in St.Gallen bis zu 13 Grad werden, in Chur bis zu 15 Grad. Wobei sich gegen 15 Uhr sogar noch die Sonne zeigen könnte.

Die Temperaturen dürften auch am Freitag mild bleiben. Für den Samstag wird erneut Niederschlag erwartet.

(red.)

veröffentlicht: 9. März 2023 07:09
aktualisiert: 9. März 2023 07:45
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige