Mit den Holmen zum "Supertalent"

Lara Abderhalden, 19. September 2015, 09:01 Uhr
Die Holmikers aus Mels nach ihrem Auftritt beim RTL "Supertalent".
Die Holmikers aus Mels nach ihrem Auftritt beim RTL "Supertalent".
© RTL
Sie fliegen um den Barren wie "Gumpibälle" und machen noch einige Spässli dazu. Die "Holmikers" aus Mels zeigen ihre Mischung aus Turnen und Komik heute Abend beim deutschen "Das Supertalent".

Die Holmikers sind schon in grossen Zirkus aufgetreten. Jetzt stellen sich die Barrenturner aus Mels einer neuen Herausforderung. Mit ihrer Nummer "Horrorshow" machen die Holmikers bei "Das Supertalent" in Deutschland mit. Die Aufzeichnung der RTL-Sendung war allerdings schon Anfang August. Ob die Holmikers bei Dieter Bohlen gut ankamen, da möchte das Mitglied Andy Tremp noch nicht allzu viel verraten: "Wir mussten eine Verschwiegenheitserklärung unterschreiben."

Trotzdem kann er einiges zum Ablauf des Drehs in Deutschland sagen: "Wir mussten am Nachtmittag dort sein, haben Interviews geführt, mussten den Barren aus dem Bus laden und ganz viel warten, warten, warten, wie es halt so ist."

Um 11.00 Uhr Nachts durften die Melser dann ihre Nummer vorführen. Für "Das Supertalent" haben sich die Turner nicht aus freien Stücken angemeldet. "RTL ist auf uns zugekommen und hat uns angefragt", sagt Andy Tremp. Natürlich wollten sie auf ein so grosses Publikum nicht verzichten. 8 Millionen Zuschauer dürften allein in Deutschland heute den Melsern beim Turnen zuschauen. Die Show "Das Supertalent" beginnt heute Abend um 20.15.

Auftritt beim "LE PLUS GRAND CABARET DU MONDE SUR SON 31":

 

Lara Abderhalden
Quelle: abl
veröffentlicht: 19. September 2015 08:55
aktualisiert: 19. September 2015 09:01