Mofa von Lastwagen angefahren

Sandro Zulian, 3. Februar 2017, 17:30 Uhr
In Arbon wurde ein Mofafahrer angefahren und schwer verletzt.  (Symbolbild)
In Arbon wurde ein Mofafahrer angefahren und schwer verletzt. (Symbolbild)
© Kapo TG
Ein 72-jähriger Lenker eines Motorfahrrads wurde in Arbon von einem Lastwagen erfasst. Der Mofa-Fahrer musste mit schweren Beinverletzungen ins Spital gebracht werden.

Um ca. 12:00 Uhr wollte der 54-jährige Lenker eines Lastwagens von einem Parkplatz auf die Rütistrasse einbiegen. Gemäss den bisherigen Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau musste der Lenker anhalten, weil der Verkehr sich vor dem Kreisel staute. Als er weiterfahren wollte, um in Richtung Kreisel zu fahren, übersah er das Mofa und es kam zur Kollision. Der Mofa-Fahrer wurde vom LKW erfasst und schwer verletzt. Er musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Um den LKW-Fahrtenschreiber auszuwerten und für weitere technische Abklärungen wurde ein Experte der Verkehrspolizei der Kantonspolizei Thurgau beigezogen.

Wer weitere Angaben zum Hergang des Unfalls machen kann, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Arbon zu melden (071 221 41 00).

Sandro Zulian
Quelle: kapo/red
veröffentlicht: 3. Februar 2017 17:25
aktualisiert: 3. Februar 2017 17:30