Wochenendtipps

Musik, Kunst und Fussball – an diesem Wochenende ist für alle etwas dabei

Dario Brazerol, 13. Oktober 2022, 15:43 Uhr
Thema Nummer eins an diesem Wochenende wird wohl die Olma sein. Hier erfährst du, was du nebst der Messe im FM1-Land sonst noch unternehmen kannst.
Anzeige

St.Gallen: Olma-Umzug und Radiocity

Falls du es noch nicht gewusst hast: Die Olma hat am Donnerstag endlich wieder mit vollem Programm gestartet. Am Samstag findet ab 10 Uhr der traditionelle Umzug durch die St.Galler Innenstadt statt. Dort wird sich auch der Gastkanton Graubünden präsentieren. Während des Umzugs muss in der Stadt mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Am Nachmittag lädt Graubünden dann zum Festakt in die Olma-Arena ein. Wer am Abend noch nicht genug hat, kann in der Radiocity im Waaghaus am St.Galler Marktplatz weiterfesten.

Cleanup im Alpstein

Wer eine gute Tat machen möchte, kann am Samstag am ersten Alpstein Cleanup teilnehmen und sich damit für das Ausflugsgebiet einsetzen. Organisiert wird die Aktion von der Gleitschirm-Community. Das Gasthaus Aescher, Pfefferbeere und der Bezirk Schwende-Rüte sorgen für Verpflegung. Hier kannst du dich für den Cleanup anmelden.

Plattentaufe in der Grabenhalle

Bereits in Appenzell, Rapperswil und London aufgetreten, feiert der Musiker «Clark S» aka Claudio am Samstag in der Grabenhalle seine Plattentaufe. Seine neuste EP «Back Of My Head» veröffentlichte er am 23. September.

FC St.Gallen gegen FC Lugano

Am Sonntag ist der FC Lugano zu Gast im Kybunpark. Das Super League Spiel startet um 14.15 Uhr. Zuletzt trafen die Espen im Cornaredo auf den FC Lugano und verdienten sich einen 3:2-Sieg. Wobei sie im Cupfinal von den Tessinern geschlagen wurden. Wird der FC St.Gallen das Spiel diese Woche gewinnen? Wer es nicht ins Stadion schafft, ist mit unserem Live-Ticker auch bestens informiert.

Arbon: Art Festival

Auch für Kunstinteressierte steht am Wochenende etwas auf dem Programm. Bis zum 20. Oktober findet im Schloss Arbon eine Kunstausstellung mit 62 nationalen und internationalen Künstlern statt. Es ist die erste Ausstellung dieser Art, die nach Arbon gekommen ist. Auch an diesem Wochenende können die Werke von 12 bis 18 Uhr besichtigt werden. Mehr dazu findest du hier.

Mali Blues in Flawil

Er ist eine Ikone aus Mali: In den ersten Jahren von Malis Unabhängigkeit griff der 20-jährige Boubacar Traoré zur Gitarre und galt bald als der Chuck Berry oder Elvis Presley von Mali.  Spätestens seit der Jahrtausendwende wird er als einer der grossen Väter und Botschafter moderner Mandingo-Musik gefeiert. «Mali Blues» wird seine Musikrichtung bezeichnet. Am Freitagabend um 20.30 Uhr tritt er im Kulturpunkt in Flawil auf. Mehr Infos findest du hier.

Gallusfeier der Stadt St.Gallen

Openair, Grabenhalle, Poetry Slam, Talhof, Kinok, Kugl, Tankstell, Palace und viele mehr. Ohne sie ist die Stadt St.Gallen undenkbar. Zu verdanken ist dies einer lebendigen Jugendkultur, die sich seit den 1960er-Jahren entwickelt hat. Anlässlich der diesjährigen Gallusfeier am Sonntagabend im Pfalzkeller gibt Simon Meyer von der offenen Jugendarbeit der Stadt einen Einblick in die Geschichte der St.Galler Jugendkultur. Mehr dazu findest du hier.

(kop)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 14. Oktober 2022 14:04
aktualisiert: 14. Oktober 2022 14:04