Nach Kollision weitergefahren

René Rödiger, 20. November 2015, 10:45 Uhr
Kapo SG
Kapo SG
Am Donnerstagabend, um 17:15 Uhr, ist es auf der Neuen Jonastrasse zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen. Ein unbekannter Fahrer verliess die Unfallstelle, ohne sich um den Sachschaden zu kümmern. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Ein 53-Jähriger fuhr mit seinem Auto auf der Schönbodenstrasse in Richtung Neue Jonastrasse. Bei der Kreuzung der beiden Strassen hielt er bei einer Lichtsignalanlage, die rot anzeigte, an. Er beabsichtigte, geradeaus Richtung Kreuzstrasse zu fahren. Neben ihm erschien ein dunkles Auto der Marke Audi A6 Kombi oder Mercedes-Benz, das nach links in die Neue Jonastrasse einbiegen wollte. Als die Lichtsignalanlage auf grün schaltete, fuhren beide Autos los. Dabei kam es zu einer Kollision. Das unbekannte Auto streifte das Auto des 53-Jährigen hinten links. Der Unbekannte fuhr weiter, ohne sich um den Sachschaden zu kümmern.

Der Fahrer des dunklen Audis/Mercedes-Benz oder Personen, die Hinweise zum Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Schmerikon, 058 229 52 00, in Verbindung zu setzen.

René Rödiger
Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 20. November 2015 10:45
aktualisiert: 20. November 2015 10:45