Anzeige

Neuer Biertempel für St.Gallen

Vanessa Kobelt, 4. April 2019, 10:31 Uhr
Es ist soweit: Das Restaurant «Brauwerk 1779» beim Bahnhof St.Gallen öffnet am Samstag seine Türen. Ein neues Bier von Schützengarten ist fertig gebraut und wartet darauf, ausgeschenkt zu werden.
Neue Gastbrauerei von Schützengarten «Brauwerk 1779» öffnet am 6. April seine Türen.
© zVg.

Genüsslich Bier trinken und dem Braumeister dabei über die Schulter schauen. Mit dieser Idee lockt die Gasthausbrauerei «Brauwerk 1779» am St.Galler Bahnhofsplatz. Das ehemalige Restaurant Dufour wurde in «eine Ideenschmiede und Versuchsbrauerei von Schützengarten» umgebaut, heisst es in einer Mitteilung. Eröffnung ist am Samstag 6. April.

Die Kleinbrauerei ist das Herzstück des Lokals, sie hat eine Kapazität von 500 Litern. An der Bar werden alle Schützengarten-Biere ausgeschenkt, vom Obergeschoss aus hat man einen Blick auf die Gär- und Lagertanks. In den letzten Wochen wurde fleissig gebaut und auch gebraut. So können die Gäste bei der Eröffnung ein neues Bier geniessen. Der Chef von Schützengarten, Reto Preisig, hat es bereits gekostet. Wie es ihm schmeckt, siehst du im Beitrag von TVO:

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TVO

Vanessa Kobelt
Quelle: kov
veröffentlicht: 4. April 2019 09:17
aktualisiert: 4. April 2019 10:31