Neues Hallenbad soll 21 Millionen kosten

Krisztina Scherrer, 17. November 2018, 06:19 Uhr
Das Hallenbad-Projekt kostet 21 Millionen Franken.
© (TVO)
Die Stadt Altstätten möchte ein neues Hallenbad, das hat die Bevölkerung letztes Jahr mit einer klaren Mehrheit entschieden. Jetzt wird es konkret: Die Stadt hat das Projekt vorgestellt, es kostet 21 Millionen Franken.

Wasserleitungen, die tropfen, Schimmel an den Wänden und eine veraltete Infrastruktur: Altstätten braucht ein neues Hallenbad. An der Bürgerversammlung informierte der Stadtpräsident über die letzten Details des Bauprojekts.

«Wir haben keine Anzeichen, dass jetzt noch fundamentale Einsprachen kommen», sagt Ruedi Mattle, Stadtpräsident von Altstätten, gegenüber TVO. Dementsprechend positiv war auch die Bürgerversammlung vom gestrigen Abend. «Ich bin positiv eingestellt und freue mich, dass jetzt endlich eine Lösung da ist», sagt ein Bewohner von Altstätten.

Gibt es keine Einsprachen, wird das Hallenbad Ende Februar abgerissen und zwei Jahre später soll das neue Bad eröffnet werden können.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Krisztina Scherrer
Quelle: red./TVO
veröffentlicht: 16. November 2018 18:45
aktualisiert: 17. November 2018 06:19