OBA: Einfach mal ausprobieren

30. August 2018, 20:43 Uhr
An der OBA in St.Gallen: Lehrlinge zeigen wie vielfältig ihr Beruf sein kann.
An der OBA in St.Gallen: Lehrlinge zeigen wie vielfältig ihr Beruf sein kann.
© TVO
Über ein Viertel aller Sekundarschul-Abgänger entscheiden sich für eine weiterführende Schule und nicht für eine Lehre. Viele Betriebe sehen das nicht gerne – an der OBA werben sie für die Lehre.

Auch in der Ostschweiz ist der Lehrlingsmangel ein Problem. An der Ostschweizer Bildungsmesse OBA, die am Donnerstag ihre Tore öffnete, werben diverse Handwerksbetriebe für sich. So können die Schülerinnen und Schüler vieles auch ausprobieren.

Srdjan Paunovic, Lehrlingsausbildner der Giesserei Wagner, kennt das Problem: «Viele denken, giessen sei eine schmutzige Arbeit, und viele wissen überhaupt nicht, dass es eine Giesserei-Ausbildung gibt.»

Einige Ausbildungsbetriebe im handwerklichen Bereich haben Mühe, ihre angebotenen Lehrstellen zu besetzen. Doch auf der anderen Seite gibt es auch viele Jugendliche, die begeistert sind von ihrer Lehre, auch diese sind an der OBA anzutreffen, wie man im TVO-Bericht sehen kann.

Die OBA dauert noch bis 2. September

(red.)

 

veröffentlicht: 30. August 2018 20:39
aktualisiert: 30. August 2018 20:43