Ohne Führerschein verunfallt

René Rödiger, 24. März 2017, 11:17 Uhr
Ein Roller und Helme am Strassenrand - die Jugendlichen waren bereits im Spital.
Ein Roller und Helme am Strassenrand - die Jugendlichen waren bereits im Spital.
© Kapo SG
Am Donnerstagabend sind zwei Jugendliche mit einem Roller auf der Valenserstrasse zwischen Valens und Bad Ragaz verunfallt. Ohne den Unfall zu melden, begaben sich die beiden 17-Jährigen ins Spital.

Der 17-Jährige fuhr mit einem gleichaltrigen Freund auf einem ausgeliehenen Roller in Richtung Bad Ragaz. In einer Kurve verlor er die Kontrolle und prallte gegen die Leitplanke. Die beiden Jugendlichen wurden verletzt und begaben sich ins Spital.

Weil die Kantonspolizei St.Gallen eine Meldung über einen verlassenen Roller und zwei Motorradhelme am Strassenrand erhielt, wurde eine Suchaktion eingeleitet. Die Jugendlichen wurden dann im Spital angetroffen. Die beiden 17-Jährigen und der Besitzer des Rollers werden sich vor der Jugendanwaltschaft verantworten müssen.

René Rödiger
Quelle: Kapo SG/red.
veröffentlicht: 24. März 2017 11:14
aktualisiert: 24. März 2017 11:17