Thurgau

Pferd scheut und wirft Reiterin ab – schwer verletzt

9. Juni 2022, 17:02 Uhr
In St.Pelagiberg im Kanton Thurgau kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Reitunfall. Dabei verletzte sich die Reiterin schwer.
Eine 28-jährige Frau zog sich bei einem Reitunfall im Thurgau schwere Verletzungen zu. (Symbolbild)
© Keystone

Die 28-Jährige ritt nach ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau auf einem Sandplatz im thurgauischen St.Pelagiberg. Dabei scheute das Tier, worauf die Reiterin vom Pferd stürzte. Sie zog sich schwere Verletzungen dabei zu. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde die Frau von der Rega ins Spital geflogen.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 9. Juni 2022 16:57
aktualisiert: 9. Juni 2022 17:02
Anzeige