Polizeischüler machen erste Kontrollen

Angela Mueller, 6. April 2017, 18:30 Uhr
Grosskontrolle in Sulgen: Hier sind vor allem Polizeischüler am Werk.
Grosskontrolle in Sulgen: Hier sind vor allem Polizeischüler am Werk.
© Kapo TG
Grosskontrollen der Polizei werden immer wieder durchgeführt - eine Spezialkontrolle fand am Mittwoch in Sulgen statt: Die Ostschweizer Polizeischüler hatten ihren ersten Grosseinsatz - unter der Leitung ihrer erfahrenen Kollegen.

Den ganzen Tag standen die Polizeischüler an der Hauptstrasse in Sulgen und führten im Rahmen ihrer Ausbildung die erste Gross-Verkehrskontrolle durch. Spezialisten der Verkehrspolizei der Kantonspolizei Thurgau und weitere Instruktoren aus dem Ostschweizer Polizeikonkordat unterstützten die angehenden Polizistinnen und Polizisten.

Für die Aspiranten war diese Kontrolle die erste Praxiserfahrung auf der Strasse. Sie lernten, wie ein Fahrzeug korrekt mittels Handzeichen auf den Kontrollplatz geleitet wird und es wurde darauf geachtet, dass die Eigensicherheit bei der Kontrolle stets eingehalten wird. Unter der Beobachtung der Instruktoren kontrollierten sie die Fahrzeuge auf technische Mängel, überprüften die Insassen und nahmen allfällige Abklärungen in den polizeilichen Systemen vor.

Gemäss der Kantonspolizei Thurgau waren die Rückmeldungen und Reaktionen der Kontrollierten durchwegs positiv: «Sie zeigten grosses Verständnis für die Verkehrskontrolle der Polizeischüler.»

Kapo TG
Kapo TG

Angela Mueller
veröffentlicht: 6. April 2017 18:30
aktualisiert: 6. April 2017 18:30