Prügelei an Melser Fasnacht - drei Verletzte

Linda Aeschlimann, 2. März 2017, 15:12 Uhr
Hier in Mels ist es am Fasnachtsdienstag zu einer Schlägerei mit mehreren Verletzten gekommen.
Hier in Mels ist es am Fasnachtsdienstag zu einer Schlägerei mit mehreren Verletzten gekommen.
© google street view
Bei der FC Bar des Fussballclubs Mels sind am Dienstagmorgen mehrere Personen aufeinander losgegangen. Eine 25-jährige Frau, ein 25-jähriger und ein 31-jähriger Mann wurden dabei verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Zur Auseinandersetzung kam es am Dienstagmorgen um ca. 03:00 Uhr an der Wangserstrasse in Mels. Gemäss der Kantonspolizei St.Gallen kam es während des Fasnachtstreibens zur Schlägerei. Dabei gingen die Beteiligten im Innen- und Aussenbereich der FC Bar des Fussballclubs Mels aufeinander los.

Beim FC Mels heisst es, dass es im Innern der Bar friedlich zu und her gegangen ist.  «Ich habe heute Donnerstag Kontakt mit dem Barchef gehabt. Er sagte mir, dass es keine Auffälligkeiten in der Bar selbst gab», sagt der Präsident des FC Mels Andreas Scherrer. Er vermutet, dass die Schlägerei im öffentlichen Aussenbereich stattgefunden hat.

Um den genauen Hergang und und alle Beteiligten zu eruieren, bittet die Polizei um Hinweise.

Linda Aeschlimann
Quelle: lae
veröffentlicht: 2. März 2017 12:04
aktualisiert: 2. März 2017 15:12