Rapperswil-Jona mit Überschuss

René Rödiger, 22. März 2017, 10:27 Uhr
Blick auf die Stadt Rapperswil-Jona.
Blick auf die Stadt Rapperswil-Jona.
© Benjamin Manser/St.Galler Tagblatt/Archiv
Die Stadt Rapperswil-Jona schliesst die Rechnung 2016 mit einem Überschuss von 48,6 Millionen Franken. Budgetiert war ein Minus von mehr als einer halben Million.

Weil Rapperswil-Jona ihre Anteile an der Energie Zürichsee Linth AG verkaufte, resultierte ein Gewinn von 43 Millionen Franken, wie es in einer Mitteilung heisst. Der Überschuss wird nun für zusätzliche Abschreibungen verwendet werden.

Auch bei den Steuereinnahmen ist die Bilanz besser als erwartet. Die Einnahmen lagen 2016 bei 4,3 Millionen Franken über dem Budget. Mehreinnahmen gab es bei den Nachzahlungen und bei den Handänderungen. Die Firmensteuern lagen dagegen knapp zwei Millionen Franken unter den Erwartungen.

René Rödiger
Quelle: SDA/red.
veröffentlicht: 22. März 2017 09:17
aktualisiert: 22. März 2017 10:27