Rega birgt schwer verletzten Rentner

Sandro Zulian, 4. Juni 2018, 14:25 Uhr
In Steckborn hat ein 71-jähriger Rentner einen Unfall gebaut. Dabei krachte er in eine Stützmauer. Der schwer verletzte Mann musste mit der Rega ins Spital gebracht werden.

Der 71-jährige Autofahrer sei am Montag, kurz nach 10 Uhr, auf der Frauenfelderstrasse in Richtung Hörhausen unterwegs gewesen, schreibt die Kantonspolizei Thurgau in einer Mitteilung. Bei der Verzweigung zur «alten Strasse» hatte er aus ungeklärten Gründen sein Fahrzeug nicht mehr unter Kontrolle, fuhr über die Gegenfahrbahn und krachte schliesslich in eine Stützmauer.

Der Rentner wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Steckborn befreit werden. Er wurde derart schwer verletzt, dass er nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst, von der Rega ins Spital geflogen werden musste.

Warum es zum Unfall kam, wird von der Kantonspolizei Thurgau jetzt untersucht.

Sandro Zulian
Quelle: saz/kapo tg
veröffentlicht: 4. Juni 2018 14:21
aktualisiert: 4. Juni 2018 14:25