Reiterin schwer verletzt

René Rödiger, 17. August 2017, 09:19 Uhr
iStock/Symbolbild
iStock/Symbolbild
Am Mittwochabend ist bei einem Verkehrsunfall in Graltshausen eine Reiterin schwer verletzt worden. Die junge Frau musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Die 19-jährige Reiterin war kurz nach 19.15 Uhr mit ihrem Pferd auf der Hauptstrasse in Richtung Birwinken unterwegs. Als ihr ein Traktor mit Anhänger entgegenkam, scheute das Pferd und warf die Reiterin ab. Darauf wurde die 19-Jährige vom Anhänger überrollt und schwer verletzt.

Die Frau musste von der Rega ins Spital geflogen werden. Das Tier musste wegen der Verletzungen eingeschläfert werden. Zur Spurensicherung kam ein Spezialist des Kriminaltechnischen Dienstes der Kantonspolizei Thurgau vor Ort. Die Staatsanwaltschaft Bischofszell hat eine Untersuchung eröffnet.

René Rödiger
Quelle: red.
veröffentlicht: 17. August 2017 09:14
aktualisiert: 17. August 2017 09:19