Rentner ertappt Einbrecher auf frischer Tat

Christoph Fust, 8. Oktober 2018, 19:40 Uhr
Hans Peter Nigg schlägt den Einbrecher erfolgreich in die Flucht.
© TVO
Am helllichten Tag wollte ein Einbrecher bei Hans Peter Nigg in Sevelen einsteigen. Doch der wachsame Rentner schlägt den Eindringling in die Flucht und gibt der Polizei wichtige Hinweise zur Aufklärung.

«Er hat einen Sicherungsbolzen beim Fenster gelöst und die Klinke der Balkontür schon aufgemacht. Da habe ich mich zu erkennen gegeben», sagt Hans Peter Nigg aus Sevelen. Am vergangenen Freitagmittag hat er den Unbekannten bemerkt, der über die Balkontür in sein Haus einbrechen wollte.

«Danach bin ich sofort mit dem Telefon in der Hand in die Küche und habe mich auf Details zur flüchtenden Person konzentriert.»

Alles richtig gemacht

Mustergültig habe Hans Peter Nigg gehandelt, sagt der Mediensprecher der Kantonspolizei St. Gallen Hanspeter Krüsi: «Er hat genau gemacht, was wir immer sagen: Beobachten und dies sofort der Polizei melden. Nur dank der schnellen Reaktion konnten wir sofort die Fahndung einleiten und die Einbrecher festnehmen.»

In Buchs wurden kurz darauf vier mutmassliche Einbrecher festgenommen, welche möglicherweise noch an anderen Orten eingebrochen sind.

Den ganzen Bericht von TVO siehst du hier:

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Christoph Fust
Quelle: red.
veröffentlicht: 8. Oktober 2018 19:37
aktualisiert: 8. Oktober 2018 19:40