Reza Nuri Golrudbari wird vermisst

René Rödiger, 20. Oktober 2016, 10:25 Uhr
Nuri Golrudbari wird vermisst.
Nuri Golrudbari wird vermisst.
© Kapo SG
Die Kantonspolizei St.Gallen sucht nach Reza Nuri Golrudbari. Der Iraner ist nach einem freiwilligen Aufenthalt in einer Klinik in Wil spurlos verschwunden.

Reza «Pajman» Nuri Golrudbari wohnt in Bazenheid, ist 1,70 bis 1,75 Meter gross und hat eine Stirnglatze. Zuletzt trug er einen Vollbart. Auf dem linken Oberarm hat er ein Tattoo mit Vogel-Motiv. Er trug eine silberne Halskette und ein silbernes Armband mit dem Schriftzug «Bahar».

Nuri Golrudbari hielt sich freiwillig für mehrere Wochen in der Psychiatrischen Klinik Wil auf. Nach seinem Austritt am 20. September verschwand er spurlos und meldete sich auch nicht mehr bei seiner Lebenspartnerin.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Personen, die Angaben zum Vermissten machen können (058-229-49-49).

(Kapo SG/red.)

Kapo SG
Kapo SG

René Rödiger
veröffentlicht: 20. Oktober 2016 10:22
aktualisiert: 20. Oktober 2016 10:25