Ricken nach Unfall gesperrt

Fabienne Engbers, 29. September 2018, 17:04 Uhr
Nach einem Unfall auf dem Ricken war die Strecke von Wattwil nach Rapperswil am Samstagnachmittag in beide Richtungen gesperrt. Ein Mann wurde schwer verletzt.

«Bei einem Unfall auf dem Ricken sind zwei Männer verletzt worden, einer davon eher schwer», sagt Bertrand Hug, Mediensprecher der Kantonspolizei St.Gallen. Ein Personenwagen und ein Lieferwagen sind kollidiert, die Unfallursache ist noch unklar. Nebst der Ambulanz war auch die Rega am Unfallort. «Einer der Verletzten wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden, bevor sie von der Rega ins Spital gebracht wurde», sagt Hug.

Der Ricken war für mehrere Stunden gesperrt, eine Umleitung wurde signalisiert, die Feuerwehr leitete die Fahrzeuge über die alte Rickenstrasse um. Mittlerweile ist die Strasse wieder offen.

Werbung

Fabienne Engbers
Quelle: red.
veröffentlicht: 29. September 2018 14:12
aktualisiert: 29. September 2018 17:04